BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNGEN VERGLEICHEN

Worauf sollten Sie bei einem Vergleich von Berufsunfähigkeitsversicherungen achten?

Fast jede Versicherungsgesellschaft bietet eine Berufsunfähigkeitsversicherung an. Allerdings sind die Bedingungen der verschiedenen Anbieter sowie die daran geknüpften Beitragsberechnungen höchst unterschiedlich und äußerst komplex. Um das für sich geeignete Angebot einer Berufsunfähigkeitsversicherung auszuwählen ist deshalb ein unabhängiger Vergleich hilfreich, der den maximalen Schutz zu günstigsten Prämien ermöglicht.

Am schnellsten und unkompliziertesten funktioniert dies über eine Online-Anfrage. Wichtig ist zunächst, dass alle Fragen korrekt beantwortet werden. Standardmäßig wird zunächst nach Geschlecht, Alter, Beruf, Einkommen und  gewünschtem Versicherungsbeginn gefragt. Zwei Entscheidungen sind darüber hinaus sehr relevant:

  • Wie hoch soll die monatliche Berufsunfähigkeitsrente ausfallen?
  • Bis zu welchem Alter soll die Versicherung voraussichtlich zahlen?

Wie hoch soll die monatliche Berufsunfähigkeitsrente ausfallen?

Die erste Frage lässt sich insoweit einfach beantworten, als dass das aktuelle Netto-Einkommen als Basis herangezogen werden kann. Unter dieser Höhe sollte nicht begonnen werden, da die Berufsunfähigkeitsrente ja den persönlichen Unterhalt sichern soll.

Unser Tipp:

In dieser Hinsicht empfiehlt sich unbedingt eine Nachversicherungsgarantie ohne Gesundheitsprüfung. Über jene lässt sich die Höhe der BU-Zahlungen an veränderte Lebenssituationen anpassen. So wird üblicherweise nach Heirat, Kindern, verändertem Einkommen oder sonstigen Belastungen (Immobilien, Auto) mehr Geld als vorher benötigt. Wichtig ist der Passus "ohne Gesundheitsprüfung", da ansonsten erneut der Gesundheitszustand des Versicherungsnehmers auf dem Prüfstand steht – ggf. sind dann Beitragserhöhung oder Ablehnung die Folge.

Bis zu welchem Alter soll die Versicherung voraussichtlich zahlen?

Die Laufzeitfrage sieht bei vielen Versicherungen eine Police bis zum 65. Lebensjahr vor. In verschiedenen Berufsfeldern liegt die max. Grenze sogar nur bei 55 oder 60 Jahren. Wünschenswert für alle ab dem 1.1.1964 geborenen ist eine Vertragslaufzeit bis 67, also dem derzeit gültigen Renteneintrittsalter. Noch ein Hinweis: Je früher im Leben eine BU-Versicherung abgeschlossen wird, desto niedriger lassen sich die Beiträge gestalten.

Angebote prüfen und Leistungen festlegen

Unverbindliche Angebote der Versicherungsgesellschaft kommen entweder per Mail oder Post. Die Formulare sollte nun eingehend geprüft werden. Achtung bei bereits vorausgefüllten Unterlagen. Hier sollten die gewünschten Daten der Rentenhöhe oder Versicherungslaufzeit stimmen.

Beim eigenhändigen Ausfüllen auf Vollständigkeit und Korrektheit der Angaben achten. Speziell eventuelle Vorerkrankungen sollten der Versicherung bekannt sein, sonst droht bei Inanspruchnahme der Verfall der Leistung.

Oft müssen Versicherungsnehmer in den Unterlagen ihre Ärzte inklusive Adresse und Kontaktmöglichkeit angeben. Gleichzeitig mit diesen Angaben hebt sich die medizinische Schweigepflicht gegenüber der Assekuranz auf. Vorab kann deshalb ein Gespräch mit dem Arzt nicht schaden. Für Nichtraucher haben die Versicherungen zudem oftmals Vergünstigungen parat. Der Verzicht auf die Zigarette lohnt sich hier finanziell.

Vor der Rückversendung ist es wichtig, noch einmal die ganzen Unterlagen zu kontrollieren und jeweils eine Kopie (!) anzufertigen.

Versicherten-Tipp:

Tendenziell empfehlenswert ist eine jährliche Beitragszahlung, da eventuell Ratenzuschläge für kürzere Prämienabschnitte (halb- oder vierteljährlich bzw. monatlich) anfallen. Aktuelle Gerichtsentscheidungen haben entsprechende Klauseln zu Teilzahlungszuschlägen jedoch für unwirksam erklärt (LG Stuttgart, Az. 20 O 211/10, LG Hamburg Az. 312 O 390/10 + Az. 312 O 389/10). Allerdings wurden nicht die Zuschläge an sich beanstandet, sondern die häufig intransparente Vertragsgestaltung über die Höhe der Zusatzforderungen.

Kostenloses Angebot für eine Berufsunfähigkeitsversicherung anfordern

Über das nachfolgende Formular können Sie sich ein kostenloses Angebot für eine individuelle Berufsunfähigkeitsversicherung unterbreiten lassen (Versicherungsvermittlung erfolgt über die Finanzen.de AG):

Anzeige
Schwere Krankheiten Versicherung